Hohlraumschutz Wachs

10,95 58,95 

11,79 21,90  / L

Leeren
Art.-Nr.: k.A. Kategorien: ,
  • Beschreibung
  • Weitere Informationen

Produktbeschreibung

FERTAN Hohlraumschutz Wachs wurde zur Konservierung von Kfz-Hohlräumen auf Wachsbasis entwickelt.

Das Produkt bildet nach dem Auftrag eine transparente, nur oberflächig trockene Schicht, welche einen ausgezeichneten und langanhaltenden Schutz gegen Rost und Korrosion gewährleistet.

FERTAN Hohlraumschutz Wachs entspricht den hohen Anforderungen der Automobilindustrie zum Hohlraumschutz, auch im Hinblick auf Verarbeitung und Umweltschutzanforderungen.

Zur Nachbehandlung von Hohlräumen sollte immer erst mit dem Produkt FERTAN Rostkonverter, zur Beseitigung von vorhandenerer Korrosion, entrostet werden. Abschließend mit FERTAN Hohlraumschutz Wachs dauerhaft schützen.

Die homogene Schutzschicht des Wachses bleibt jahrelang elastisch, kleine Risse z.B. durch Karosserie Verwindungen, schließen sich selbsttätig und der optimale Schutz bleibt dauerhaft erhalten. Eine Auf- oder Ablösung der Schutzschicht z.B. durch Lösemittel oder Reiniger erfolgt nicht.

Hohlraumschutz Wachs Spray Verarbeitung:

Sonde mit 360° Düse im Deckel

Vor Gebrauch gut aufschütteln, nach Gebrauch auf dem Kopf stehend Ventil sauber sprühen. FERTAN Hohlraumschutz Wachs in der Spraydose mittels beiliegender Hohlraumsonde in kleineren Hohlräumen, A- B- und eventuell C-Säulen, an Hauben und Türfalzen einsprühen. An Schweißnähten und Blechüberlappungen mit PREWAX Vorbehandlungswachs vorarbeiten um Kontaktkorrosion dauerhaft zu verhindern. Auf eventuell neu angebrachte Bohrungsränder Wachs auftragen. FERTAN Hohlraumschutz Wachs tropft nicht nach. Eventuelle Spritzer mit Testbenzin entfernen. Die optimale Verarbeitungstemperatur und die Temperatur der Karosserie sollten min. 20° C betragen. Bei Restaurierungen und Nachbehandlungen Wachs erst 24 Stunden nach der Rostentfernung durch FERTAN Rostkonverter anwenden. Verarbeitungshinweise zum Rostkonverter bitte beachten.

Hohlraumschutz Normdose Verarbeitung:

Vor Gebrauch gut aufschütteln. FERTAN Hohlraumschutz Wachs mittels Hohlraumpistole mit 360° Düse in die Hohlräume einbringen. Dabei die vom Fahrzeughersteller angebrachten Bohrungen nutzen, oder wenn notwendig neue Bohrungen anbringen. Wachs auch auf die Bohrungsränder aufbringen.

FERTAN Hohlraumschutz Wachs tropft nicht nach. Eventuelle Spritzer mit Testbenzin entfernen.

Die optimale Verarbeitungstemperatur und die Temperatur der Karosserie sollten min. 20° C betragen.

Bei Restaurierungen und Nachbehandlungen Wachs erst 24 Stunden nach der Rostentfernung durch FERTAN Rostkonverter anwenden. Verarbeitungshinweise zum Rostkonverter bitte beachten.

Verarbeitungsdruck:

Hohlraum Saugbecher Pistole mit 360° Düse ca. 6 – 9 bar

Hohlraum Druckbecher Pistole mit 360° Düse ca. 3 – 4,5 bar

Bitte beachten:

Nach der Entrostung und vor der Applikation von Hohlraum Schutzwachs die Schweißnähte und Blechüberlappungen mit einer Schicht PREWAX Vorbehandlungswachs, einem nahtdurchdringenden Schutzwachs mit extremer Kriechfähigkeit, vorbehandeln. Dann Hohlraumschutzwachs in mehreren dünnen Schichten, zeitlich um 12-48 Stunden versetzt einbringen, um Schrumpfungsrisse auszugleichen.

flammable
irritant

Hohlraumschutz Wachs

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GEFAHR

Gefahrenhinweise

Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Behälter und zu befüllende Anlage erden. Explosionsgeschützte [elektrische/Lüftungs-/Beleuchtungs-] Geräte verwenden. Funkenarmes Werkzeug verwenden. Maßnahmen gegen elektrostatische Entladungen treffen. Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten. Unter Verschluss aufbewahren. Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/internationalen Vorschriften.

flammable
dangerous for the environment
irritant

Hohlraumschutz Wachs Spray

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GEFAHR

Gefahrenhinweise

Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten. Verursacht Hautreizungen. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen. Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch. Aerosol nicht einatmen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen /regionalen / nationalen/internationalen Vorschriften.

Weitere Informationen

Inhalt

500ml (Spray), 1Liter (Normdose), 5Liter (Normdose)