Prewax Vorbehandlungswachs

Prewax Vorbehandlungswachs


prewax

Vorbehandlungs-Wachs für Kfz Karosserien

Perfekt für Schweißnähte und Überlappungen

PREWAX ist ein speziell entwickeltes Vorbehandlungs- Wachs für KFZ-Karosserien. Es wird eingesetzt, um die vorher mit FERTAN entrostete Blechfalz, nahtdurchdringend mit einem sehr feinen, äußerst stabilen und kriechfähigen Wachs dünnschichtig zu beschichten, wobei die Endbeschichtung individuell am Unterboden mit Unterbodenschutzwachs UBS 240 oder in Hohlräumen, Schwellern usw. mit Hohlraumschutz Wachs erfolgt.

Durch die Vorbehandlung mit PREWAX ist sichergestellt, dass auch fest aufeinanderliegende Bleche und Blechverbindungen dauerhaft im Bereich der Schweißnaht geschützt sind, da das Produkt diese Verbindungen durchdringt.

Das Produkt kann auch zum äußeren Schutz von Metall außen aufgesprüht werden und hinterlässt dann einen sehr dünnen, aber stabilen Schutzfilm, auf dem zu schützenden Objekt. Produktreste sind mit Testbenzin leicht zu entfernen.

Verarbeitung:

An Falzen, Überlappungen usw. das Produkt aus kurzer Entfernung direkt auf oder in die Falz sprühen. In Hohlräumen, Schwellern usw. das Produkt mit der beiliegenden Ø 4 mm-Sonde in den Hohlraum sprühen und dabei die Sonde langsam durchziehen.

Die Durchdringung ist an Schweißnähten/Überlappungen usw. deutlich erkennbar. Da nicht auszuschließen ist, dass der Produktüberschuss auf Grund der Viskosität abläuft, den Boden abdecken und Produktreste auf Objekten möglichst sofort mit Testbenzin entfernen.

flammable
harmful
dangerous for the environment
irritant
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GEFAHR

Gefahrenhinweise

Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Verursacht Hautreizungen. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. Behälter steht unter Druck: Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung. Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen. Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. KEIN Erbrechen herbeiführen. BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.